Der MuCo-1


Flexibilität und Sicherheit
in Verbindung mit Bedienerfreundlichkeit und Arbeitsschutz


Das erste Steuerungsgerät, dass in Deutschland in einer mobilen Schlachteinheit eine EU-Zulassung erhalten hat!

(Ministerium Hessen, Odenwaldkreis)



Maximale Flexibilität durch verschiedene Anschlussmöglichkeiten:


  • Betäubungszange (somit auch für Vierbeiner geeignet)
  • V-Elektrode
  • Schlachtband mit Wasserbad
  • eigens konzipiertes Edelstahlkarussell


Rechtssicherheit durch EU-konforme Software:


  • voreingestellte Programme inkl. gesetzlicher Parameter für Geflügel und Vierbeiner vorprogrammiert
  • individuelle Programme (auch mit Umgreifen) speicherbar
  • Verlaufsansicht mit Anzeige von Stromstärke, Spannung, Frequenz und Impedanz
  • Akkustische und optische Signale zur Erfolgsanzeige
  • Feinsteuerung zur individuellen Anpassung der Stromstärke an jedes Tier
  • Sowohl Kopf- alsauch Herzdurchströmung möglich
  • Speicherung aller Daten inkl. Verlaufsdiagrammen
  • Auslesbarkeit aller Daten


Einsatzbereiche:


  • Für Mäster und Direktvermarkter von Puten, Enten, Gänsen und Hähnchen sowie Schwein, Schaf und Rind
  • Für (mobile) Lohnschlachtbetriebe
  • Für Tiergärten zur tierschutzkonformen Tötung von Futtertieren
  • Für Geflügeltierarztpraxen bei Betreuung von Großbeständen
  • Für behördliche Stellen zur Keulung von kleinen Beständen

 


In Verbindung mit Edelstahlkarussell:


  • Karussellkonstruktion 100% Edelstahl auf EU-Palettenfuß
  • Integriertes Wasserbad zum Anheben (ca. 5 Liter)
  • Abschirmung und Ruhigstellung der Tiere in 4 drehbaren Abteilen
  • Arbeitsschutz durch Schlüssel-Schloss-Prinzip
  • Stromführungsregelung durch Ultraschallsensor
  • Anschluss 230v Schutzkontaktstecker
  • durch Trenntrafo bis zu 600V Stromstärke erreichbar
  • Durchsatz je nach Geflügelart und bedienendes Personal ca. 300-600 Tiere pro Stunde
  • durch passendes Zubehör auch für Kleinstgeflügel geeignet





Angebotsanfrage